Heute ist gestern schon morgen.

Was sagt uns das? Unsere Zeit verläuft linear, zumindest empfinden wir es so. 

Doch ist das wirklich so? Im Prinzip gibt es weder das Gestern noch das Morgen. Gestern ist vergangen. Morgen gibt es noch nicht. Nur heute. Und selbst dies nur in Momenten. Nicht heute Früh, nicht heute Mittag und auch nicht heute Abend. Sondern jetzt. Wir leben immer nur in diesem Augenblick. Genau JETZT. Diese Erkenntnis hat Ekkehard Tolle in seinem Buch „Jetzt-die Kraft der Gegenwart “ sehr gut beschrieben. Und es gilt immer diesen Augenblick zu nutzen, sich ihm bewusst zu werden. Wenn wir das können wird unser Leben sich positiv für uns verändern, sofern wir uns das wünschen. Wir sind in unserer hektischen Zeit jedoch stets bemüht von einem Ziel zum anderen zu setzen. Immer auf der Suche nach Neuem, Aufregendem. Immer dem Leben auf der Spur. Oder aber gerade das Gegenteil. Ruhe, innerer Frieden oder/und Selbstverwirklichung können ebenfalls können zum Ziel gemacht werden. Die Zeit kann unser Freund werden, wenn wir verstehen, dass DIESER Augenblick der Wichtigste in unserem Leben ist. Unsere Grundüberzeugungen können in diesem Fall ein Hindernis darstellen. Sie nun haben uns zu dem gemacht was wir sind. Was sind wir? Wer sind wir? An der Oberfläche können wir diese Fragen sehr schnell beantworten. Gehen wir etwas tiefer stellen wir fest, dass da viel mehr ist. Was uns jedoch nicht hindern sollte unser Leben zu etwas sehr Schönem und Einzigartigem zu machen. Das können wir tun indem wir etwa unsere Wünsche aufschreiben, fest daran glaubend das sie in Erfüllung gehen. Oder wir schauen auf die moderne Physik in der parallel Universum durchaus möglich sind und wissen somit dass wir die Zeitlinie nur wechseln müssen, wenn uns etwas nicht gefällt. Vielleicht schauen wir einfach nur in die Zukunft er, erhaschen einen Blick auf das was möglich ist. Nur lassen wir uns nicht davon vereinnahmen, indem wir eine sich selbst erfüllende Prophezeiung auslösen. Das wäre fatal. Lieber schauen wir auf das Schöne, das Einzigartige, welches wir bereits sind. Ich werde diese Gedanken von Zeit zu Zeit überarbeiten, überdenken oder neu formulieren. Schauen Sie sich derweil ruhig auf dieser Webseite um. Befragen Sie Orakel immer mit dem Wissen des nichts auf dieser Welt bereits festgeschrieben ist.

Schreiben Sie Ihre Wünsche ins Kerzenbuch. Gut formuliere und mit Dank versehene Wünsche zeigen sich in der Wirklichkeit als erlebte Realität. nicht als Zukunft sondern als erlebte Gegenwart sollte ein Herzenswunsch beschrieben werden. Und schon gelingt es....

 

3442
TodayToday9
YesterdayYesterday19
This_WeekThis_Week95
This_MonthThis_Month210
All_DaysAll_Days3442